Sulmtaler Hendln

von Robert Maichin

Mir war schon lange klar das sich bei unserer Hühnerhaltung etwas ändern muss. Wir hatten früher immer Legehühner zugekauft und im Frühling Masthühner Küken. Die Eier und das Hendlfleisch war für die Eigenversorgung bestimmt. 

Diese waren klassische Hybriden und brachten eine sehr gute Leistung die mir aber nicht Zeitgemäß erschien und deshalb suchte ich eine Veränderung.

Ich fand sie beim Sulmtaler Hendel, eine Zweinutzungsrasse aus der Süd - Weststeiermark. 

 

Bericht in Arbeit!!

Zurück