An der Nebelgrenze

von Robert Maichin

Meine kleine Landwirtschaft liegt auf einer Seehöhe von 645 m nordöstlich von Weiz auf einem Hang.

In dieser Höhe liegt in den kalten Monaten sehr oft der Nebel.

Einige Tage in einer Nebelsuppe ist nicht´s besonderes.

 

 

Wenn aber der Nebel im Tal liegen bleibt und wir "drüberschauen" können ist das einfach nur wunderbar.

Die beiden Fotos unten entstanden am späten Nachmittag.

Zurück